Anders als konventionell betreuende Sozialarbeit stellt die ARGE Wien mit ihrem Konzept der bedürfnisorientierten Sozialarbeit nicht die Defizite, sondern die Autonomie, die Selbstbestimmung und die Würde der Menschen in den Mittelpunkt. Daher macht sie ohne Belehrungen, Verbesserungsansprüche oder Bevormundungen Angebote, die die Bedürfnisse, wegen derer Menschen die ARGE Wien aufsuchen, decken sollen.